Installation vorbereiten

Wenn Ihr eine frühere Version als dreamboxEDIT 6.x auf Euren PC installiert habt, so benutzt bitte die Uninstall Funktion dieser Version. Leider ist damit nicht unbedingt sichergestellt, dass auch alle Einträge aus der Registrierungsdatei in Windows gelöscht wurden. Genau diese Einträge können aber sehr nervige Effekte bei der Installation oder auch später bei der Benutzung hervor rufen. Daher ist es sicher eine gute Empfehlung die Registrierungsdatei von solchen Einträgen zu befreien. Da ich überhaupt nichts von so genannten Uninstall Tools für Windows halte, möchte ich Euch gern zeigen wie Ihr mit Boardmitteln die Reinigung durchführt.




Warnung! Beim manuellen Säubern ist Sorgfalt gefragt, denn sicher habt Ihr Euch schon mal gefragt warum diese Uninstall Tools nie so gründlich sind.  Der Anbieter oder Entwickler muß hier einen Spagat hinsichtlich der hohen Erwartungshaltung des Benutzers und einer eventuell defekten Registrierungsdatei gehen, die dazu führen kann das Windows nicht mehr startet.

Keine Angst, dreamboxEDIT hinterlässt so wenig Einträge in Eurer Registrierungsdatei, so dass hier ein Fehler beim Säubern eigentlich auszuschliessen ist.

Öffnet über START das Startmenü von Windows und gebt in die Zeile „Ausführen“ den Befehl „regedit“ ein.

In der Baumstruktur links, löschen wir die folgenden Schlüssel Ordner

HKEY_CURRENT_USER – Software – dreamboxEDIT
HKEY_CURRENT_USER – Software – LlamaWare

dbe_regedit_1dbe_regedit_2

Danach sollten keine alten Einträge die Installation von dreamboxEDIT 6.x mehr stören, allerdings sind damit alle Einstellungen die in einer früheren Version vorgenommen wurden gelöscht und müssen neu eingetragen werden.

Workshop – Konfiguration >>